Forum Regio Plus – Die Schweizer Jugend und ihr Traum-Kanton

Liebe Leser,

unsere Schweiz ist wunderschön, da sind wir uns wohl alle einig. Wir sind ein Philosophier- und Redezirkel mit Teilnehmern im Alter von 6 bis 36 Jahren und haben das Forum Regio Plus zum Anlass genommen, über Politik und die Entwicklung in der Schweiz zu diskutieren. Kinder an die Macht, so heißt es in einem beliebten Lied, und genau unter diesem Motto standen unsere Redezirkel für ein paar Wochen. Wir haben ein paar interessante Aspekte und Argumente genommen, die wir hier veröffentlichen.

Forum Regio Plus

Auf diesen Seiten soll es darum gehen, was junge Menschen sich unter einem Traum-Kanton vorstellen

Wenn Kinder und Jugendliche entscheiden dürften, wie würde ihr Kanton aussehen? Was ist gut, was gefällt vielleicht weniger und warum? Aber vor allem: Was könnte man verändern? Da kamen die interessantesten und teilweise lustigsten Ideen zu Tage, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Sie geben Aufschluss darüber, dass sich junge Leute ein konfliktarmes Zusammenleben in großer Freiheit wünschen. Wir haben während des Gesprächsprojekts viel nachgedacht, sogar gestritten, aber auch besonders viel gelacht.

Die Umwelt und die Nähe zur Natur liegt jungen Menschen am Herzen

Was wir Gesprächsleiter sehr beeindruckend fanden, war der Wunsch der teilweise noch sehr jungen Diskussionsteilnehmer nach mehr Nähe zur Natur. Unsere Schweiz ist wunderschön und grün, so soll es auch bleiben, waren sich alle einig. Stress scheint bereits bei den Jüngsten ein großes Thema zu sein und es kamen tolle Anregungen zustande, wie man diesen minimieren kann. Wir stellten bewusst die Frage: Was wäre, wenn ihr zum König oder zur Königin eures Kantons ernannt werden würdet? Hier einmal ein paar Auszüge und Zitate aus den entsprechenden Diskussionskreisen:

Wenn ich König oder Königin eines Kantons wäre...

  • * ... hätten Tiere die gleichen Rechte wie Menschen und alle Menschen müssten Vegetarier werden
  • * ... würde es viel mehr Schulen geben, die andere Lehrkonzepte anbieten
  • * ... gäbe es bedingungsloses Grundeinkommen für alle
  • * ... würde ich sofort die Viertagewoche einführen: 4 Tage arbeiten, 3 Tage Wochenende
  • * ... gäbe es in meinem Kanton eine Straßenbahn, die rund um die Uhr kostenlos fährt
  • * ... würden alle sozialen und handwerklichen Berufe besser bezahlt werden
  • * ... hätte ich Schuhe mit Glitzer und manchmal eine Krone
  • * ... würde es jeden Monat ein großes Fest auf dem Marktplatz geben
  • * ... gäbe es viel weniger Plastikmüll und mehr Geschäfte, die ohne Verpackungen funktionieren

Junge Leute möchten sich sozial engagieren

Wir waren beeindruckt, wie sehr die jungen Diskussionsteilnehmer auf soziale Themen bedacht waren. Die Umwelt und der Umweltschutz wurden immer wieder thematisiert, auch gab es hitzige Wortgefechte zu Themen wie Fleischkonsum beziehungsweise Vegetarismus und Veganismus. Auf einige Themen wollen wir auf den folgenden Seiten genauer eingehen, denn es ist wirklich erstaunlich, wie sehr junge Menschen mitdenken und die Welt besser machen wollen.

Menu